Nachrichten - Magazin

tagesschau.de

Flüchtlinge am Eurotunnel bei Calais
  • Frankreich schickt mehr Polizei zum Eurotunnel

    Tausende Flüchtlinge versuchen jede Nacht, von der französischen Seite aus durch den Eurotunnel zu kommen. Die Betreiberfirma räumt ein, dass ihre Sicherheitskräfte das nicht immer verhindern können - und verweist auf die französische Regierung. Die will zumindest mehr Polizisten schicken. Von Kerstin Gallmeyer.

  • Großbritannien will Eurotunnel besser sichern

    Großbritannien macht dicht: Mit Zäunen, Hunden und Videokameras sollen Flüchtlinge im französischen Calais daran gehindert werden, es durch den Eurotunnel nach Großbritannien zu schaffen. Der Cameron-Regierung sitzen dabei die Rechtspopulisten im Nacken.

  • Flüchtlinge: Streit um "sichere Herkunftsländer" geht weiter

    Die Forderungen nach einer Ausweitung der "sicheren Herkunftsländer" werden lauter. Nach Grünen-Politiker Kretschmann sprach sich auch der Präsident des Bundesamts für Migration dafür aus. Doch die meisten Grünen sind dagegen, eine Mehrheit im Bundesrat ist damit unwahrscheinlich.

  • Asylverfahren: Es beginnt mit einem Fingerabdruck

    In der Debatte um die Flüchtlingszahlen richtet sich der Blick auch auf die Länge der Asylverfahren. Im Durchschnitt dauern sie 5,3 Monate. Wie ein solches Verfahren abläuft und warum manche Prüfungen aufwändig sind, erläutert Charlotte Gnändiger.

  • Flüchtlingsunterkünfte: Container, Turnhallen, Zeltstädte

    Die Zahl von Flüchtlingen stellt Kommunen und Bundesländer vor die Aufgabe, neue Unterkünfte zu bereit zu stellen. Das sind oft Turnhallen oder Zelte, wie diese Bilder zeigen. Und ohne Freiwillige wäre die Situation für Flüchtlinge noch kritischer.

  • Ist Taliban-Chef Mullah Omar wirklich tot?

    Medien berichten vom Tod des Taliban-Chefs. Mullah Omar soll bereits vor mehr als zwei Jahren in einem pakistanischen Krankenhaus an Tuberkulose gestorben sein. Die afghanische Regierung bestätigte das inzwischen. Die Taliban dementierten. Jürgen Webermann berichtet.


Sportschau.de

Michel Platini
  • Michel Platini - ein Kandidat für die Funktionäre

    Michel Platini macht ernst. Er will Sepp Blatter als FIFA-Präsident beerben. Siegchancen hat der Franzose durchaus, aber wird mit ihm alles besser? Die Hoffnung ist gering. Ein Kommentar.

  • Dortmunds erster Härtetest

    Borussia Dortmund tritt in der Qualifikation zur Europa League beim Wolfsberger AC an. In Österreich will die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel die Grundlage legen, um die verkorkste Vorsaison vergessen zu machen.

  • Mexikos Ex-Trainer Herrera - einmal zu viel gewütet

    Auch das Ende ist spektakulär: Mexiko entlässt seinen heißblütigen Fußball-Nationaltrainer Miguel Herrera, weil dieser einen Reporter geschlagen haben soll. Herrera hat zwar den Gold Cup gewonnen, war aber auch stets umstritten.

  • DLV-Aufgebot für Peking steht - Harting-Einsatz offen

    Mit den Weltmeistern David Storl, Raphael Holzdeppe und Christina Obergföll an der Spitze eines 66-köpfigen Aufgebots reist der Deutsche Leichtathletik-Verband zur WM nach Peking.

  • Rothenbaum: Nadal im Achtelfinale gegen Vesely

    Turnierfavorit Rafael Nadal schlägt im Achtelfinale am Donnerstag gegen den Tschechen Jiri Vesely auf. Florian Mayer, der letzte Deutsche im Feld, trifft auf den Italiener Andreas Seppi.

  • Maccabi Games in Berlin eröffnet

    Die European Maccabi Games, das wichtigste jüdische Sportereignis Europas, sind eröffnet. Auf dem Programm stehen auch nicht-olympische Sportarten wie Bridge, Futsal oder Schach.

 



Simon Beeck und Tina Middendorf in 1LIVE
Justin Timberlake - Rock Your Body
1LIVE-Moderatoren Simon Beeck & Tina Middendorf