Nachrichten - Magazin

tagesschau.de

Erdbeben in Nepal
  • Hoffnung schwindet nach dem Erdbeben in Nepal

    Nach dem schweren Erdbeben in Nepal steigt die Zahl der Todesopfer auf mehr mehr als 3900 Opfer an. Mehr als 6500 Menschen wurden verletzt. Rettungsteams liefern sich bei der Suche nach Überlebenden einen Wettlauf gegen die Zeit. Zehntausende warten weiter auf Hilfe.

  • Keine Hilfe für Opfer auf dem Land in Nepal

    ARD-Korrespondent Markus Spieker hat sich auf den Weg zum Epizentrum der Katastrophe begeben. Auf dem Land traf er auf zerstörte Häuser sowie entsetzte und trauernde Menschen - jedoch nicht auf Hilfstransporte.

  • Nepals Touristen und die Katastrophe

    Noch weiß niemand, wie viele Bergsteiger und Touristen im Katastrophengebiet in Not sind - Helikopter sind auf dem Weg zu ihrer Rettung. Allerdings gibt es Kritik an der Aktion: Die am meisten betroffenen Bewohner des Landes hätten die Hilfe viel nötiger.

  • Wie es zum Erdbeben unter dem Himalaya kam

    Die Himalaya-Region hat sich noch immer nicht beruhigt. Geoforscher warnen vor weiteren Nachbeben. Genau vorhersagen lassen sich Erdbeben nicht. Aber die Spannungen dort unter der Erdoberfläche sind enorm - hier treffen zwei Kontinentalplatten aufeinander.

  • ARD-Korrespondent zeichnete Erdbeben im Himalaya auf

    Als in Nepal die Erde bebte, war ARD-Korrespondent Jürgen Webermann im Himalaya und mit einem Team zu Fuß unterwegs zum Basislager am Mount Everest. Mit seinem Aufnahmegerät schnitt er an einem Berghang zufällig das verheerende Grollen mit.

  • Baltimore: Ausnahmezustand nach Trauerfeier für Afroamerikaner

    Es sollte ein Tag der Trauer werden für den in Polizeigewahrsam gestorbenen Schwarzen Freddie Gray. Doch der Tag in der US-Stadt Baltimore endete im Chaos: Nach schweren Ausschreitungen rief der Gouverneur von Maryland den Ausnahmezustand aus.


Sportschau.de

Jubel bei Eintracht Braunschweig
  • Braunschweig darf weiter träumen

    In Unterzahl kommt Eintracht Braunschweig in Halbzeit zwei gegen Erzgebirge Aue noch zurück und darf nach dem 4:2-Heimsieg weiter auf Platz drei hoffen. Aue bleibt im Tabellenkeller.

  • Bayerns Endspielzeit beginnt

    Bayern München will im Pokal-Halbfinale gegen den BVB den Schritt nach Berlin machen. Der Fokus liegt aber weiter auf dem zweiten großen Finale in der Hauptstadt.

  • Relegation doch ohne Torlinientechnik

    Es bleibt beim Start zum 1. Juli. Die Deutsche Fußball-Liga hat sich dagegen entschieden, die Torlinientechnik schon in der Bundesliga-Relegation einzusetzen.

  • Punktabzug für VfR Aalen bestätigt

    Der Zwei-Punkte-Abzug für den abstiegsbedrohten Zweitligisten VfR Aalen bleibt bestehen. Der Ligaverband fällte keine andere Entscheidung als die DFL.

  • Gladbach kämpft um Platz zwei

    Erst Bayern, dann Wolfsburg - das schien bislang sicher. Doch die Wolfsburger Niederlage in Gladbach hat den Kampf um die Vizemeisterschaft neu eröffnet, der Vergleich beider Teams lässt doch noch ein spannendes Saisonfinale erwarten. Eine Analyse.

  • Torhungrige Elf des Spieltags

    In der Elf des Spieltags von sportschau.de haben dieses Mal nicht nur die Angreifer vor dem gegnerischen Tor ordentlich zugeschlagen.

 



Limp Bizkit mit Behind blue eyes