Nachrichten - Magazin

tagesschau.de

Flüchtlinge kampieren vor dem Keleti-Bahnhof
  • Tausende Flüchtlinge warten auf Ausreise in Budapest

    In Budapest haben Tausende Menschen vor dem Ostbahnhof die Nacht im Freien verbracht. Seit gestern ist der Bahnhof für Flüchtlinge gesperrt. Sie hoffen nun, ihre Zugreise gen Westen bald antreten zu können. In München, wo seit Montag etwa 3500 Menschen ankamen, ist es derzeit ruhig.

  • Österreich: 24 Afghanen aus Kleinlaster befreit

    Die Türen waren verschweißt und verriegelt, die Fenster vergittert - die österreichische Polizei hat mit ihrem Einsatz womöglich den Tod von 24 jungen Afghanen verhindert, die von Schleppern in einen Kleinlaster gepfercht wurden. Nach Angaben der Polizei bestand akute Lebensgefahr.

  • Merkel weist Verantwortung für Flüchtlingsandrang zurück

    Österreich und Ungarn machen die Bundesregierung mitverantwortlich dafür, dass immer mehr Flüchtlinge in die EU reisen. Zentraler Kritikpunkt ist die Aussetzung des Dublin-Abkommens für syrische Flüchtlinge. Die Bundeskanzlerin hält dagegen, während das Innenministerium beschwichtigt.

  • Wirtschaft will schnelle Sprachkurse für qualifizierte Flüchtlinge

    Sprachkurse und schnelle Beratung. Das brauchen qualifizierte Flüchtlinge laut Eric Schweitzer, dem Präsidenten des Deutschen Industrie- und Handelskammertags. Im tagesthemen-Interview forderte er von der Politik eine Doppelstrategie.

  • Cockpit: Streiks bei der Lufthansa "jederzeit möglich"

    Die Piloten der Lufthansa drohen zum Ende der Ferienzeit erneut mit Streik. Die Tarifgespräche zwischen dem Unternehmen und seinen Piloten seien gescheitert. Ab sofort müsse "jederzeit mit Arbeitskampfmaßnahmen gerechnet werden", teilte die Gewerkschaft Cockpit mit.

  • Winterkorn soll VW-Chef bleiben

    Martin Winterkorn soll auch in den kommenden Jahren den VW-Konzern führen. Das Präsidium des Aufsichtsrats kündigte eine vorzeitige Vertragsverlängerung an. Demnach bleibt Winterkorn bis Ende 2018 an der Spitze von Europas größtem Autobauer.


Sportschau.de

Los Angeles
  • Auch Los Angeles bewirbt sich für Olympia 2024

    Hamburg hat im Kampf um die Olympischen Sommerspiele 2024 einen weiteren starken Konkurrenten bekommen - Los Angeles.

  • Kevin Großkreutz - Nebel über dem Bosporus

    In Sachen Kevin Großkreutz herrscht weiter Nebel über dem Bosporus: Während der BVB den Transfer als weiterhin offen bezeichnet, hat Galatasaray den Dortmunder bereits als Neuzugang vermeldet.

  • Martial - ein besonders teures Sturmjuwel

    Manchester United hat kurz vor Ende der Transferperiode nochmal zugeschlagen und den 19 Jahre alten Anthony Martial verpflichtet. Die Red Devils haben 50 Millionen Euro für das große Talent ausgegeben - für wen?

  • US Open - Nur fünf deutsche in Runde zwei

    Von den 17 gestarteten deutschen Tennisprofis haben bei den US Open in New York nur fünf die zweite Runde erreicht.

  • Die Stars bei der Basketball-EM

    Ein Hahn aus Italien, Spaniens Dirk Nowitzki und ein griechischer Freak - auf diese Top-Stars dürfen sich die Basketball-Fans bei der Europameisterschaft freuen.

  • Akroyoga - einmal fliegen, bitte!

    Akroyoga ist Akrobatik und Yoga, An- und Entspannung, Konzentration und Kontraktion. Eine Einheit auf den Füßen des Trainingspartners verleiht Flügel, starke Muskeln und ein Gemeinschaftsgefühl.

 



Sabine Heinrich in 1LIVE
1LIVE mit Frau Heinrich Der Vormittag in 1LIVE
1LIVE-Moderatorin Sabine Heinrich