Nachrichten - Magazin

tagesschau.de

Reisende stehen am Hauptbahnhof in Köln (Nordrhein-Westfalen) an einem Informationsschalter der Deutschen Bahn.
  • "Niklas" legt Verkehr teilweise lahm

    Von Westen her fegt "Niklas" über Deutschland - und hat vor allem in Nordrhein-Westfalen den Bahnverkehr weitgehend lahmgelegt. Auch die ICE-Strecke zwischen München und Augsburg wurde gesperrt. Meteorologen stuften "Niklas" inzwischen zum Orkan hoch.

  • Bilder: Der Orkan mit 164 km/h - und die Folgen

    Auf der Zugspitze wurden bereits Windgeschwindigkeiten von bis zu 164 km/h gemessen. Und auch im Flachland ist der Sturm so heftig wie schon lange keiner mehr. Die Folgen: Abgedeckte Dächer, gesperrte Straßen - aber auch eindrucksvolle Bilder.

  • Größter Stromausfall seit Jahren in der Türkei

    In weiten Teilen der Türkei ist der Strom ausgefallen. Auch die Hauptstadt Ankara und Istanbul, die größte Stadt des Landes, sind betroffen. Die Ausfälle betreffen U-Bahnen ebenso wie Krankenhäuser. Die Ursache ist noch völlig unklar.

  • Iran-Atomprogramm: Etwas Optimismus am Genfer See

    Bis Mitternacht ist noch Zeit, ein Durchbruch ist am Genfer See aber noch nicht in Sicht: Die Atomgespräche mit dem Iran verlaufen zäh - aber offenbar geht es ein bisschen voran. Der gestern vorläufig abgereiste russische Außenminister kehrte zurück.

  • Schuldenstreit mit der EU: Wenig Konkretes aus Athen

    Im Schuldenstreit mit der EU wird er keine "bedingungslose Kapitulation" unterschreiben: Das machte Griechenlands Regierungschef Tsipras im Parlament klar. Nur: Die Kreditgeber wären schon froh, wenn Athen überhaupt etwas zu Papier bringen würde.

  • Europarat: Regierungen in Kiew behindern Maidan-Aufklärung

    Die ukrainische Regierung - die neue wie die alte - behindert laut einer Arbeitsgruppe des Europarats die Ermittlungen zu den Todesschüssen auf dem Maidan. Es gebe eine "unkooperative Haltung" vor allem, was die Rolle der Berkut-Einheiten angehe.


Sportschau.de

Mats Hummels
  • Der BVB vor dem Umbruch?

    Borussia Dortmund steckt noch mitten in einer schwierigen Saison. Verteidiger Mats Hummels denkt öffentlich über seine Zukunft nach. Und niemand weiß, wohin die Reise des BVB gehen wird. Leitet der Klub nach Saisonende einen größeren Umbruch ein?

  • Mehr Geld und Macht für Europas Top-Clubs

    Europas beste Fußballclubs können sich auf satte Zugewinne freuen, wenn sie in der Champions League oder Europa League dabei sind. Zudem soll Bayern-Chef Rummenigge als ECA-Chef künftig auch Funktionär im Spitzengremium der UEFA sein.

  • Neuer Dopingtest vereinfacht Analyse

    Im Kampf gegen Doping ist offenbar eine neue Dimension erreicht. Nach Informationen der ARD-Recherche-Redaktion Sport wurde ein Test entwickelt, bei dem ein einziger Bluttropfen für die Analyse reicht. Das könnte Kontrollen im Breitensport vereinfachen.

  • Die heiße Phase der Eishockey-Playoffs beginnt

    Mannheim hat sich gegen die Grizzly Adams einen Vorsprung herausgespielt, Ingolstadt und Düsseldorf liegen nach zwei Partien gleichauf. Die heiße Phase der Playoffs beginnt. Ein Überblick.

  • Katar plant die "Generation 2022"

    Noch spielt Katars Nationalmannschaft im internationalen Vergleich keine Rolle. Aber der WM-Gastgeber arbeitet mit großem Aufwand daran, dass sich das bis 2022 deutlich ändert.

  • Bungalow statt Baracke - Katars zwei Gesichter

    Das Organisationskomitee der FIFA-WM 2022 zeigt die neuen Unterkünfte für die Gastarbeiter. In der Industrial Zone leben die Arbeiter dagegen weiterhin in menschenunwürdigen Verhältnissen.

 



Michael Dietz und Christian Terhoeven in 1LIVE
Maroon 5 mit Animals
1LIVE-Moderatoren Christian Terhoeven & Michael Dietz