Nachrichten - Magazin

tagesschau.de

Der Chef der Eurogruppe, Jeroen Dijsselbloem
  • Griechenland-Krise: Brüssel schickt eine neue Mahnung

    Die griechische Regierung will in der Schuldenkrise weiter verhandeln, doch sie wird sich wohl bis Montag gedulden müssen. Die Eurogruppe werde das Referendum am Sonntag abwarten, stellte deren Chef Dijsselbloem klar - und erinnerte Athen an seine Zahlungsverpflichtungen.

  • Schulz zu Griechen-Referendum: "Eine manipulative Vorgehensweise"

    Die Enttäuschung über Athen tritt bei den EU-Partnern immer deutlicher zutage: Parlamentspräsident Schulz warf der griechischen Regierung eine "manipulative Vorgehensweise" vor. Eine Einigung habe sie womöglich nie gewollt, sagte er im ARD-Morgenmagazin.

  • Griechen-Referendum: Nicht nur der Europarat hat Zweifel

    Bevor die Griechen nicht mit "Ja" oder "Nein" gestimmt haben, wird im Schuldenstreit nichts mehr entschieden. Alles hängt also am Referendum am Sonntag - und damit an einer Abstimmung, die juristisch höchst umstritten und im Kern absurd ist. Holger Schwesinger erklärt, warum.

  • Griechenland-Krise: Ist das Finnen-Pfand doch futsch?

    Finnland hat sich gegen den Verlust seiner Beteiligung am zweiten griechischen Rettungspaket abgesichert: Angeblich lagert in London ein Pfand in Höhe von rund 930 Millionen Euro. Kommt das kriselnde Land mit einem blauen Auge davon? Von Carsten Schmiester.

  • Brustimplantate: TÜV erzielt juristischen Erfolg

    Im Skandal um minderwertige Brustimplantate hat der TÜV Rheinland einen juristischen Erfolg erzielt: Ein französisches Berufungsgericht hob ein erstes Urteil auf. Demnach hätte der TÜV 3000 Euro Schadenersatz an jede betroffene Frau zahlen müssen.

  • Sterbehilfe: Bundestag debattiert vier Gesetzentwürfe

    Der Bundestag will bald entscheiden, ob und in welcher Form Sterbehilfe erlaubt sein soll. Vier fraktionsübergreifende Gesetzentwürfe liegen vor, die alle darauf zielen, geschäftsmäßig organisierte Beihilfe zu unterbinden. Von Katja Strippel.


Sportschau.de

Tatjana Maria
  • Mama Maria und ihr zweites Tennis-Leben

    Vor sieben Jahren schwebte Tatjana Maria in Lebensgefahr. Wenig später starb ihr Vater. Ende 2013 wurde sie Mutter und feierte im April 2014 ihr Tennis-Comeback. Jetzt winkt in Wimbledon die dritte Runde.

  • Zeitfahren - Das Rennen der Wahrheit

    Tony Martin geht als großer Favorit in die 1. Etappe der Tour de France. Das 13,8 Kilometer lange Zeitfahren bietet ihm die einmalige Chance auf das Gelbe Trikot. Der Kampf gegen die Uhr gilt nicht nur für ihn als Rennen der Wahrheit.

  • Hohe Ambitionen bei Degenkolb

    John Degenkolb gilt als aussichtsreicher Kandidat für einen Etappensieg bei der Tour de France. Auch im Kampf um das grüne Trikot meldet er seine Ansprüche an.

  • Fans kritisieren die Formel 1

    Teuer und langweilig - den Fans gefällt die Formel 1 laut einer großen Umfrage derzeit nicht besonders. Am Wochenende startet die Rennserie in Silverstone. sportschau.de hat die Fakten dazu

  • USA stellen Auslieferungsantrag für FIFA-Funktionäre

    Die USA haben die Schweiz um die Auslieferung der sieben in Zürich festgenommenen FIFA-Funktionäre ersucht.

  • Trainingsauftakt beim Meister

    Mit einem stark reduzierten Kader startet der FC Bayern in die Saisonvorbereitung. Sportdirektor Matthias Sammer sieht in der Verpflichtung von Douglas Costa eine offensive Verstärkung.

 



Thorsten Schorn in 1LIVE
Anna Naklab feat. Alle Farben & YOUNOTUS - Supergirl
1LIVE-Moderator Thorsten Schorn