Skiplinks / Sprungmarken


On Air

Bianca Hauda; Rechte:

Bianca Hauda




Sie befinden sich hier:Link: WDR.deLink: 1LIVELink: MagazinLink: König von Deutschland


Magazin | Kino

König von Deutschland

"Don – The King is back": Bollywood in Deutschland

Von Tom Westerholt

Auf viele von uns wirken Bollywoodfilme eher befremdlich: Knallige Farben, plakative indische Rollenverteilung zwischen Machos und Mädchen und dann dieses permanente Getanze und Gesinge. Nun hat der Bollywood-König Shah Rukh Khan, einen Bollywood-Gangsterthriller in Berlin gedreht!

Die Unterwelt Asiens liegt dem skrupellosen Drogenboss Don (Shah Rukh Khan) bereits zu Fü̈ßen. Doch seine Gier nach Macht und Geld führt ihn nun nach Europa - direkt nach Berlin, wo er den Coup seines Lebens durchziehen will: Er plant in die Deutsche Zentralbank einzubrechen. Das alleine ist eigentlich schon absurd genug, doch Don reicht das nicht. Er will außerdem die Druckplatten der Euro-Geldscheine stehlen. Interpol ist ihm dabei dicht auf den Fersen und Don lässt sich sogar schnappen, absichtlich natürlich. Denn eines steht natürlich fest: Es ist nicht nur schwer den großen Don zu fassen... es ist unmöglich! Es sei denn, er will es selbst und verfolgt einen perfiden Plan.

Nicht ernst nehmen!

Don 2, Rechte: Rapid Eye MoviesBild vergrößern

Bollywood-SEK beim Einsatz in Berlin

"Don - The King Is Back" ernst zu nehmen, wäre ein ähnlich schwerwiegender Fehler, wie "Der Schuh des Manitu" für eine Dokumentation über Indianer zu halten. Alles an diesem Film ist Klamauk, Ironie und maßlose Übertreibung, ganz im Stile eines Bollywood Films eben. Das Tolle ist: Wenn man in der Lage ist, sich darauf einzulassen und diesen Mix aus indischer Filmübertreibung und Anspielungen auf Deutsche Werte, als reine Unterhaltung sieht, hat man einen Heidenspaß.

Dann kann man sich darüber kaputt lachen, dass Shah Rukh Khan durchaus in der Lage ist, sich Kämpfe wie Tom Cruise in "Mission: Impossible" zu liefern, ohne dass auch nur eine einzige Locke aus der Form gerät. Dann macht es popcornmäßigen Spaß, sich dieses knallbunte Augenbonbon reinzupfeifen. Sing- und Tanzszenen gibt es zum Glück nur eineinhalb, dafür viel Berlin im Indien-Action-Fieber. Klar hätte man die 150 Minuten Film auch in 90 erzählen können, dann wäre es aber kein Bollywood!

"Don - The King is Back" (OT: Don 2)
Bollywood-Actionthriller, Indien / Deutschland, 2012

Regie: Farhan Akhtar
Darsteller: Shah Rukh Khan ("Don - das Spiel beginn", "My Name Is Khan"), Florian Lukas ("Good Bye Lenin", "Nordwand")
Länge: 150 Minuten

FSK: ab zwölf Jahre
Start: 16.02.2012

  • Story Drei von fünf Sternen
  • Darsteller Drei von fünf Sternen
  • Unterhaltung Vier von fünf Sternen

Bewertungsschema

  • Keiner von fünf Sternen unterirdisch
  • Einer von fünf Sternen mies
  • Zwei von fünf Sternen mäßig
  • Drei von fünf Sternen okay
  • Vier von fünf Sternen gut
  • Fünf von fünf Sternen genial!!!

Stand: 15.02.2012

Seite empfehlen:

Über Social Bookmarks

TAGESÜBERSICHT
00.00 Uhr01.00 Uhr02.00 Uhr03.00 Uhr04.00 Uhr05.00 Uhr06.00 Uhr07.00 Uhr08.00 Uhr09.00 Uhr10.00 Uhr11.00 Uhr12.00 Uhr13.00 Uhr14.00 Uhr15.00 Uhr16.00 Uhr17.00 Uhr18.00 Uhr19.00 Uhr20.00 Uhr21.00 Uhr22.00 Uhr23.00 Uhr
1LIVE Fiehe
1LIVE Fiehe: Freestylesendung mit Klaus Fiehe seit 22:00 Uhr
1LIVE Nacht
Musik und Comedy für den Sektor bei Nacht
1LIVE Übernahme
1LIVE Übernahme: Ihr entscheidet, was wir spielen
1LIVE Übernahme
1LIVE Übernahme: Ihr entscheidet, was wir spielen
1LIVE Übernahme
1LIVE Übernahme: Ihr entscheidet, was wir spielen
1LIVE Übernahme
1LIVE Übernahme: 1LIVE Übernahme: Ihr entscheidet, was wir spielen
1LIVE Plan B
Der Abend in 1LIVE - im Zeichen der Popkultur
1LIVE bei ...
1LIVE bei ...: Der Personality Talk Eine neue Maske Hauda bei Sido bis 24:00 Uhr

Startseite WDR.de

1LIVE/WDR ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

© WDR 2014

Impressum