Skiplinks / Sprungmarken





Sie befinden sich hier:Link: WDR.deLink: 1LIVELink: MagazinLink: Pop-News vom 01.09.2014


Magazin | Pop

Pop-News vom 01.09.2014

Alles aus der Welt der Stars: Glamour, Promi-Ehen, Trennungsgerüchte, Musik- und Filmprojekte im 1LIVE Pop.

Hacker-Angriff auf Hollywood

Jennifer Lawrence, Rechte: dpa/Julien WarnandBild vergrößern

Opfer vom Hollywood-Hacker

Hollywood ist gestern von einem neuen Hacker-Skandal heimgesucht worden: Ein Hacker soll die Handys und Computer diverser Promis geknackt, explizite Nacktfotos geklaut und ins Internet gestellt haben. Betroffen sind unter anderem Jennifer Lawrence aus "Die Tribute von Panem", Kirsten Dunst ("Spider Man") und auch Sängerin Ariana Grande ("Problem"). Angeblich gibt es noch 200 weitere Fotos und Videos, die der Hacker noch nicht veröffentlicht hat. Die Internetseite "Radar Online" schreibt, dass auch Kim Kardashian, Avril Lavigne und Rihanna betroffen sind.

Hacker-Fotos: Echt oder Fake?

Einige Stars können aufatmen, weil ihre Fotos gefakt sind. Das Team von Ariana Grande hat zum Beispiel bestätigt, dass ihre Fotos nicht echt sind. Die Oben-Ohne-Fotos und ganz schön krassen Nacktaufnahmen von Jennifer Lawrence sind allerdings echt. Ihr Pressesprecher hat schon ein Statement veröffentlicht, in dem er von einer furchtbaren Verletzung ihrer Privatsphäre spricht. Der Hacker soll die Fotos von dem iCloud-Account der Schauspielerin gestohlen haben. Die Polizei sei schon eingeschaltet, hat der Sprecher gesagt und auch gleich klar gestellt: Jeder, der die Fotos weiterverbreitet, wird verklagt.

Millionen-Förderung für "Fluch der Karibik 5"

Die Filmreihe "Fluch der Karibik" ist bisher immer in der Karibik und auf Hawaii gedreht worden. Macht ja auch Sinn: Weiße Sand-Strände, Palmen und türkisfarbenes Wasser gibt es in Hülle und Fülle. Für Teil 5 könnte die komplette Produktion jetzt weiter segeln nach Australien. Die australische Regierung hat dem Filmstudio ein ziemlich lukratives Angebot gemacht: Laut dem Filmmagazin "The Hollywood Reporter" will sie die Dreharbeiten mit umgerechnet mehr als 15 Millionen Euro fördern. Johnny Depp wird im fünften Teil von "Fluch der Karibik" ja wieder die Hauptrolle des Captain Jack Sparrow übernehmen, außerdem ist Christoph Waltz am Start als Bösewicht Captain Brand und auch Keith Richards von den Rolling Stones soll wieder mit dabei sein.

George Clooney im Krankenhaus in Solingen

George Cloony, Rechte: Reuters/Alessandro BianchiBild vergrößern

Leidet unter Rückenschmerzen

Das "Städtische Klinikum Solingen" im 1LIVE-Sektor wird berühmt und zu verdanken haben wir das George Clooney, der sich dort am Wochenende wegen seiner ständigen Rückenschmerzen hat behandeln lassen. Das "Solinger Tageblatt" hat am Samstagmorgen (30. August) als erstes darüber berichtet, dass George Clooney schon am Freitag (29. August) angereist war, um sich vier Stunden lang behandeln zu lassen. Er wollte wohl unbedingt zu diesem sehr renommierten Neurochirurgen, der da arbeitet. 2005 hatte George Clooney am Set des Films "Syriana" einen Unfall und leidet seitdem immer wieder unter Rückenbeschwerden. Mittlerweile berichten nicht nur deutsche Medien über die Klinik, sondern auch Hollywood-Blogs wie "E!News", die schreiben von einem "Hospital in Dusseldorf".

Mehr zu Gerorge Clooney

Snoop Dogg wird zum blonden Todd

Snoop Dogg legt sich ja gerne in regelmäßigen Abständen neue Identitäten zu: Snoop Lion oder Snoopzilla. Jetzt gibt es mal was ganz Neues. Wir dürfen vorstellen: Todd! Ein weißer Typ mit nem blonden Bob-Schnitt und dicken Brillengläsern. Allein die Verwandlung von Snoop in diesen Typen sieht schon zum Wegschmeissen aus - der hat sich so viel weiße Schminke ins Gesicht gehauen, dass er tatsächlich fast weiß aussieht. Was Snoop Dogg uns allerdings mit seinem neuen Ich sagen will, weiß bisher kein Mensch. Todd steht übrigens auf Stricken und Paintball.

Akin: Notizbuch von Scorsese kopieren

Fatih Akin, Rechte: Laif PolarisBild vergrößern

Fatih Akin hat über sieben Jahre an "The Cut" gearbeitet

In Venedig laufen seit letzter Woche die Internationalen Filmfestspiele und da ist in diesem Jahr auch ein Deutscher im Wettbewerb: Fatih Akin. Den Regisseur kennen wir zum Beispiel durch seinen Film "Gegen die Wand". Dafür hat er 2004 schon den Deutschen Filmpreis und den Europäischen Filmpreis abgeräumt. In Venedig hatte jetzt sein neustes Projekt Weltpremiere: "The Cut" - über sieben Jahre hat Fatih Akin an dem Drama gearbeitet, das von dem Völkermord an den Armeniern im ersten Weltkrieg handelt. Geholfen hat ihm unter anderem Hollywood-Kult-Regisseur Martin Scorsese und immer wenn die beiden zusammen saßen, packte Scorsese ein kleines, sehr interessantes Buch aus, hat Fatih Akin im 1LIVE Interview in Venedig erzählt: "Dann geht er immer sein kleines, roten Notizbuch durch und sagt das und dies und jenes und die Schuhe von den Figuren, die sind zu hell! Was weiß ich, was ich dafür geben würde, um mir diese Seiten zu kopieren und in meinem Büro einzurahmen." Er hat sich aber im Endeffekt nicht getraut, danach zu fragen.


Stand: 01.09.2014

Seite empfehlen:

Über Social Bookmarks

PLAYLIST AKTUELL

Playliste für 1Live
Uhrzeit Interpret und Titel
06:19 Clueso
Gewinner
06:13 Linkin Park
Somewhere I belong
06:07 Fences feat. Macklemore & Ryan Lewis
Arrows

Musik

Casper; WDR/Tim Bäcker

Konzert-Galerien

Die aktuellen Konzert-Galerien im Überblick [mehr]


Musik

Plattenspieler; Interfoto

Neue Platten

Übersicht über die Plattenchecks in 1LIVE [mehr]


Magazin

Die fantastische Welt von Oz; Walt Disney

Neu im Kino

Hier findet ihr alle 1LIVE-Filmkritiken zu den Neuvorstellungen im Kino - inklusive Trailer. [mehr]


TAGESÜBERSICHT
00.00 Uhr01.00 Uhr02.00 Uhr03.00 Uhr04.00 Uhr05.00 Uhr06.00 Uhr07.00 Uhr08.00 Uhr09.00 Uhr10.00 Uhr11.00 Uhr12.00 Uhr13.00 Uhr14.00 Uhr15.00 Uhr16.00 Uhr17.00 Uhr18.00 Uhr19.00 Uhr20.00 Uhr21.00 Uhr22.00 Uhr23.00 Uhr
1LIVE Kassett-endeck
1LIVE Kassett-endeck: Künstler stellen ihr persönliches Mixtape vor
1LIVE Domian
1LIVE Domian: Die Telefon-Talkshow auf 1LIVE und im WDR Fernsehen Thema offen Hotline: freecall 0800/2205050 / Fax: 0800/2205051
1LIVE Nacht
Musik und Comedy für den Sektor bei Nacht
1LIVE mit Tobi Schäfer und dem Bursche
Die tägliche, aktuelle Morgen-Show in 1LIVE
1LIVE mit Frau Heinrich
Der Vormittag in 1LIVE
1LIVE mit Freddie und dem Sassenroth
Der Nachmittag in 1LIVE
1LIVE mit Philipp Isterewicz
1LIVE mit Philipp Isterewicz: Die Themen des Tages im Sektor
1LIVE Plan B
Der Abend in 1LIVE - im Zeichen der Popkultur
1LIVE Reportage

Startseite WDR.de

1LIVE/WDR ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

© WDR 2014

Impressum